Kontakt

Schieferdächer

Die Verarbeitung durch den Dachdecker erfordert handwerkliches Wissen und Können, Präzision und Fantasie. Deckregeln bestimmen die Anordnung der Schiefer, die Mindestdachneigung sowie die Mindestüberdeckung. Auch die Anzahl der zur Befestigung notwendigen Nägel sind im Regelwerk festgelegt.

Viele Dachdecker haben eine Vorliebe für die Verarbeitung von Naturschiefer entwickelt, denn jedes anspruchsvolle Schieferdach bedeutet eine Herausforderung an den Dachdecker. Schiefer lässt eine persönliche  Gestaltungsvielfalt  zu. Ein gelungenes Schieferdach wertet das Persönlichkeitsgefühl auf. Deshalb sollte jeder Hausbesitzer überlegen,
ob eine Eindeckung mit Schiefer auf seinem Dach  in Frage kommt.

Besonders hochwertige Bauten und Gebäude mit architektonisch aufwändigen Dachformen lassen sich mit diesem Material zu Schmuckstücken formen.

Wir verwenden Produkte von folgenden Lieferanten:

1211_rathscheck_logo1